Verspätetes Frühlingserwachen beim FCR

Auf dem Flugplatz Purkshof zieht langsam wieder Leben ein. War der Fliegerclub Rostock wie alle Sportvereine in den letzten Wochen gezwungen, seine Aktivitäten vollkommen einzustellen, ermöglichen die derzeitigen behördlichen Lockerungen nun, erste Vorbereitungen für die hoffentlich bald beginnende Saison zu treffen – natürlich mit viel Abstand und unter Beachtung geltender Regelungen.

So konnten die ersten Segelflugzeuge unter Verwendung moderner Technik aufgerüstet werden und warten nun in der Halle auf ihren Einsatz. Zur Zeit sind es jedoch nur die Motorflugzeuge, die über den rapsgelben Feldern rund um Rostock kreisen. Und die Aussicht macht auf jeden Fall Lust auf mehr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.