Fliegerclub Rostock e.V.

Segelfliegen * Motorsegler * Modellflug * Motorflug * Vereinsleben

Fliegerische Zwischenbilanz 1. Halbjahr 2017

Wie die Zeit vergeht. Schon wieder ist ein halbes Jahr „rum“. Jetzt ist es schon mal angebracht, eine kleine Zwischenbilanz zu ziehen.
Mit Stand 1. Juli sind die aktiven Piloten des Vereines zusammen 641 Stunden geflogen. Etwa die Hälfte wurde mit Segelflugzeugen erflogen (309 Stunden), der Rest waren Motorflugstunden. Sehr erfreulich sind die vielen Ausbildungserfolge, die erbracht wurden (siehe diverse Berichte auf der Startseite). In der DMSt wurden bereits 41 Segelflüge gewertet. Damit stehen wir zur Zeit knapp hinter Güstrow auf dem 4. Platz.
Das alles war nur möglich dank des Zupackens unserer Mitglieder. Dienste, Rasen mähen, Flugzeuginstandhaltung, Winde warten, Vereinsverwaltung. Viele notwendige Voraussetzungen für schöne Stunden in der Luft werden im Hintergrund geschaffen. Wir hoffen auf tolle Flüge im zweiten Halbjahr 2017.

Blick aus dem Cockpit des Duo Discus

Landeanflug eines Puchacz

Fliegerclub Rostock e.V. © 2014 Frontier Theme