Fliegerclub Rostock e.V.

Segelfliegen * Motorsegler * Modellflug * Motorflug * Vereinsleben

Faszination Nachtflug

Im Winter ist die Fliegerei oft sehr stark eingeschränkt. Es wird früh dunkel, es ist kalt und feucht, die Grasbahn ist zu nass. Zudem sind viele Flugzeuge in der Winterwartung.

Rostock bei Nacht. Blick nach Norden.

Ich habe den frühen Sonnenuntergang mal ausgenutzt und in der zweiten Februarwoche einen Nachtflug mitgemacht. Das hatte ich mir schon lange vorgenommen. Ich wollte schon immer mal erleben, wie das so ist. Deshalb bin ich mit Herrn Ahlfeld von der Ostseeflug Air Services GmbH eine Runde um Rostock nach Sonnenuntergang geflogen. Ein kräftiges Hochdruckgebiet bescherte gute Sicht bei mondlosen, kalten -7°C und fast Windstille. Wie bereitet man so einen Flug vor? Wie wird navigiert bei Nacht? Wie trifft man den Abfangpunkt in der Dunkelheit? Solche Fragen und noch viel mehr wollte ich beantwortet wissen.
Der Flug war grandios. Es war faszinierend unheimlich. Rostock selber ist ein Lichtermeer. Drumherum ist es pechschwarz. Gestartet und gelandet sind wir auf dem Flugplatz Laage. Sein grün weißes Leuchtfeuer ist nachts unglaublich weit zu sehen. Vielen Dank noch mal an meinen Piloten. Ich kann jeden VFR Tag Piloten nur empfehlen, so etwas mal mitzumachen.

Webmaster

Warnemünde

Der Rostocker Hafen bei Nacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fliegerclub Rostock e.V. © 2014 Frontier Theme