Eine Art Neujahrsfliegen

Die Modellbauer des Fliegerclub Rostock starteten aktiv in das neue Jahr. Für das erste Januarwochenende wurden ein paar befreundete Modellflieger aus den Modellflugvereinen MFC Neuholland, Birkholz und Randowtal eingeladen. Geplant war, schon ab Samstagvormittag auf dem Flugplatz Purkshof zu fliegen. Leider machte das Wetter diesem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung. Also entschieden sich die bereits früh eingetroffenen Gäste zum Hangfliegen. Nachmittags ging es dann zurück zum Flugplatz. Der wärmende Kaffee, das gemeinsame Abendessen und viele Gespräche rund um die Modellfliegerei ließen die Zeit schnell vergehen. Am Sonntag konnte dann bis in den Nachmittag hinein auf dem Flugplatz geflogen werden.

Gestartet werden sollte auch eine Polikarpov I-16 Rata mit einem 4 cm³ Viertaktmotor. Der Klang ist einfach super und passt prima zum Flugbild. Bis es soweit war, hat es aber eine Weile gedauert. Durch die kalten Temperaturen wollte der Motor nicht so recht anspringen. Nach mehrfachem guten Zureden lief er dann aber wie am Schnürchen.

1 Comment

Add a Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.