Roland fliegt solo

So richtig bewusst wurde ihm wohl erst nach dem Einräumen der Flugzeuge, welch wichtigen Schritt in seiner fliegerischen Laufbahn er heute geschafft hatte: den ersten Alleinflug. Roland Rückel freute sich sichtlich und die zahlreichen Gratulanten mit ihm. Den traditionellen „Klapps“ auf den Allerwertesten nahm Roland ebenso stolz entgegen wie die vielen guten Wünsche. Ein schöner […]

Lizenzerweiterung geschafft!

Maik Weißenstein ist nicht nur Segelflug- und Motorseglerpilot, sondern bildet auf beiden Flugzeugtypen auch den fliegerischen Nachwuchs aus. Nun hat er selbst noch einmal die sprichwörtliche Schulbank gedrückt, um die Berechtigung zum Fliegen der Remorqueur DR-400 zu erlangen. Er lernte bei seinem Lehrer Hans-Joachim Massow, die 180 PS-starke Maschine sicher zu beherrschen und konnte dies […]

In den Ferien auf den Flugplatz

Warum fliegt ein Flugzeug? Wie schwer ist ein Fallschirm? Wie wird man Pilot? Diesen und weiteren spannenden Fragen gingen die Kinder einer Rostocker Horteinrichtung in den Sommerferien ganz genau auf den Grund. Sie besuchten den Flugplatz Purkshof und hatten jede Menge Neugier im Rucksack. Nach einer kleinen Theoriestunde ging es zu den Flugzeugen. Da sich […]

Es ist einiges los auf dem Flugplatz Purkshof

Hochsaison beim Fliegerclub Rostock. Während die Motorflugzeuge auch unter der Woche ihre Runden drehen, sind es am Wochenende vor allem die Modell- und Segelflugzeuge, die am Himmel zu beobachten sind. Jede wettergünstige Minute wird genutzt, um in der Thermik zu kreisen oder in der Ausbildung voranzukommen. Die Stimmung am Start ist gut und die zahlreichen […]

Fleißige Hände auf dem Flugplatz Purkshof

Die Mitglieder des FCR können nicht nur fliegen, sondern sind auch handwerklich sehr geschickt und rege, meistern sie doch die Wartung und Pflege der Technik und Flugplatzobjekte nahezu in Eigenregie. Angefangen vom Bau eines „Schwanzhebers“ zum leichteren Anheben des Flugzeugrumpfes oder eines Flächenwagens zum Transport der Tragflächen über das Anpassen eines Trimmgewichtes für ein Segelflugzeug […]

Fliegerclub Rostock beim 801. Stadtgeburtstag präsent

Am 24. Juni feierte die Hansestadt Rostock auf dem Neuen Markt das 801. Stadtjubiläum. Auf einer großen Bühne wurde ein buntes Programm präsentiert. Drumherum hatten Rostocker Vereine und Organisationen die Gelegenheit, sich vorzustellen. Diese Chance konnten sich die Rostocker Flieger nicht entgehen lassen. Sie stellten ein Segelflugzeug DG-101 ELAN aus. Jeder konnte sich über den […]

Sebastian fliegt jetzt auch MoSe

Eigentlich ist Sebastian Helm fliegerisch beim Flugsportklub Stralsund zu Hause. Die Segelfluglizenz hat er schon lange „in der Tasche“. Da ihm die Umschulung auf den Motorsegler bei den Stralsundern nicht möglich war, nahm er Kontakt zu den Freunden vom Fliegerclub Rostock auf. Die Ausbildung bei Fluglehrer Andre Schmidt ging zügig voran, sodass Sebastian vor kurzem […]

Streckenflug und Ausbildung – der FCR kommt gut voran

Es ist viel los auf dem Flugplatz Purkshof. Das schöne Wetter lockt regelmäßig Vereinsmitglieder und Gäste des Fliegerclub Rostock auf das bei Mönchhagen gelegene Fluggelände. Die Segelflieger freuen sich über mehrere neue Flugschüler, die vom Boden aus das lautlose Gleiten der „weißen Vögel“ beobachtet haben und nun selbst das Fliegen erlernen wollen. Auch die Motorflugausbildung […]

Osterlehrgang

„Es gibt wohl kaum einen Menschen, welcher sich nicht hin und wieder über das Fliegen seine Gedanken macht.“ (Otto Lilienthal)  Die Mitglieder des Fliegerclub Rostock e.V. wandeln nicht nur gedanklich auf Lilienthals Spuren, sondern leben ihr Hobby, die Fliegerei, wann immer es geht. Im April führt der Verein einen Osterlehrgang im Segelflug durch, bei dem […]

Start in den Frühling

Der Wetterbericht verhieß Gutes für das letzte Märzwochenende. Während im letzten Jahr um diese Zeit der Winter zurückkehrte, zeigte sich der Frühling am Samstag von seiner sonnigen Seite. Beste Voraussetzungen für das traditionelle Anfliegen, mit dem die Segelflieger des FCR ihre Saison beginnen. Zunächst hieß es, den Puchacz, einen polnischen Doppelsitzer, flugbereit zu machen. Die […]